Grachtenrundfahrt – einmal um die Innenstadt

Die „Grachten“ heißen in Groningen „Diepen“ und der Grachtenring um die Innenstadt dementsprechend „Diepenring“.

Groningen - Grachtenrundfahrt - Noorderhaven

Rundfahrten auf dem Diepenring gibt es beim Rondvaartbedrijf Kool im Stationsweg 1012, bei der Bushaltestelle schräg gegenüber vom sehenswerten Hauptbahnhof, vor dem Museum, direkt neben der Brücke:

Man sieht die Stadt buchstäblich aus einer anderen Perspektive und erfährt nebenbei interessante Details über Groningen.

Eine Rundfahrt geht einmal komplett um die Innenstadt, ein Stück raus auf den Eemskanal und dann wieder zurück.

Stand: Juni 2019
Falls Ihnen dieser Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter:

Kommentare sind öffentlich

Ein Kommentar wird hier unter dem Beitrag veröffentlicht. Andere Nutzer können ihn dann lesen und ggfs. darauf reagieren.

Für private Nachrichten nutzen Sie bitte die Kontaktseite.

2 Gedanken zu “Grachtenrundfahrt – einmal um die Innenstadt”

  1. First Rate, einmalig schön!

    Wer als Besucher von Groningen keine Grachtenrundfahrt gemacht hat, hat den Flair dieser Stadt nicht kennengelernt.

    Einfach unbeschreiblich schön, und nach unseren Erfahrungen, ein unbedingtes Muss, für alle die Mal etwas ganz anderes erleben möchten. Eine einmalige Gelegenheit, entspannt vom Wasser aus bei einem Getränk, die wunderschönen Patrizierhäuser aus dem Mittelalter, die prächtigen Brücken und die vielen Stadttürme, mit ihrer alten Geschichte zu bewundern.

    Ergänzend dazu gibt es über die einzelnen Besichtigungspunkte verständliche Hintergrundinformationen über Band, in Deutsch und Holländisch.

    Eine Rundfahrt geht einmal komplett um die Innenstadt, ein Stück raus auf den Emskanal und dann wieder zurück. Bezahlt haben wir dafür € 14,00 und waren ca. 60 Minuten unterwegs.

    Ganz klar die No. 1, aller Highlights von Groningen und unsere persönliche Empfehlung für 100% Sightseeing.

Schreibe einen Kommentar