Koopzondag – verkaufsoffene Sonntage

Viele Leute aus dem Weser-Ems-Gebiet fahren gerne zum Einkaufen nach Groningen, und seit 2015 dürfen die Geschäfte in der Innenstadt auch an (fast) jedem Sonntag geöffnet sein. Yep. Richtig gelesen. Sonntag.

Fast jeder Sonntag ist ein verkaufsoffener Sonntag

Kunden, Käufer und Besucher sind in Groningen „jeden Tag willkommen“ und „Alle dagen welkom“ lautet denn auch das Motto, unter dem die Gemeinde es den Geschäften selbst überlässt, ob sie Sonntags zwischen 12 und 17 Uhr geöffnet haben.

Okay, wie gesagt an fast jedem Sonntag. Ausnahmen sind lediglich der Ostersonntag, der Pfingstsonntag und der 1. Weihnachtsfeiertag, sofern der auf einen Sonntag fällt. Da wird der verkaufsoffene Sonntag dann mehr oder weniger auf den Oster- bzw. Pfingstmontag bzw. den 2. Weihnachtsfeiertag durchgeschoben. Koopmaandag sozusagen.

IKEA und Meubelboulevard sind auch geöffnet

Nicht nur in der Innenstadt ist was los, auch IKEA und die Geschäfte am Woonboulevard haben ihre Pforten an vielen verkaufsoffenen Sonntagen geöffnet.

Nach dem Shoppen zum Entspannen Musik hören

Und wer sich nach dem Shopping erholen will, kann wählen:

  • ab 16:30 Uhr ist im Buckshot Café ein kostenloses Konzert (meist eher jazzig).
  • ab 17 Uhr ist im Irish Pub O’Ceallaigh gegenüber vom Casino jeden Sonntag eine Session (natürlich Irish-folkig).

Und wer mit dem Bus oder dem ZUG fährt, kann auch ein paar „Amsterdammer“ dazu trinken, wie die Nulldrei Biere hier genannt werden. Einfach nur „Een pilsje, alstublieft“ führt meist zu einem kleinen 0,2 Glas, dem so genannten „fluitje“.

Stand: Oktober 2019
Falls Ihnen dieser Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter:

Kommentare sind öffentlich

Ein Kommentar wird hier unter dem Beitrag veröffentlicht. Andere Nutzer können ihn dann lesen und ggfs. darauf reagieren.

Für private Nachrichten nutzen Sie bitte die Kontaktseite.

2 Gedanken zu “Koopzondag – verkaufsoffene Sonntage”

  1. Hallo, kann mir im sagen, wie es wohl an dem Sonntag zwischen Weihnachten und Neujahr aussieht, dieses Jahr der 29.12., haben da wohl viele Geschäfte geöffnet?
    Viele Grüße Verena

    • Verboten sind von der Stadt Groningen aus nur Ostersonntag, Pfingstsonntag, der 1. Weihnachtsfeiertag und der Gedenktag 4. Mai nach 17 Uhr. Von den Vorschriften her steht einem „Koopzondag“ am 29. Dezember 2019 also nichts im Wege.

      Ob die Geschäfte tatsächlich öffnen bleibt letztlich den Inhabern überlassen, aber ich denke mal, dass die meisten sich einen verspäteten Weihnachtseinkauf nicht entgehen lassen, zumal ja zwischen den Tagen auch der Umtausch auf vollen Touren laufen dürfte.

      Außerdem ist zwischen Weihnachten und Neujahr bereits das Forum Groningen für die Öffentlichkeit zugänglich, und das allein ist wahrscheinlich schon eine Reise wert 😉

Schreibe einen Kommentar