Das Groninger Museum

Das Museum ist seit dem 1. Juni 2020 wieder geöffnet. Tickets sind aber nicht an der Kasse erhältlich, sondern müssen vorher online bestellt werden.

Das 1994 eröffnete Groninger Museum hat schon vor seinem Bau für viel Wirbel gesorgt, denn es sieht nicht nur ungewöhnlich aus, es steht auch im Wasser und ist sozusagen eine Museumsinsel.

Schräg gegenüber vom ebenfalls sehenswerten Jugendstilbahnhof erheben sich der hellgelbe Turm und der dekonstruktivistische Anbau mitten in einer Gracht. Aber nicht nur äußerlich ist das Museum bemerkenswert, innen erscheint es genauso ungewöhnlich: zum Beispiel ist jeder Ausstellungspavillon in einer eigenen Farbe gestrichen.

Die Website

Die Website zum Museum ist sehr übersichtlich und informativ:

Dort finden Sie deutlich gekennzeichnete Bereich wie “Besuchen”, “Entdecken” und “Tickets”.

Öffnungszeiten und Preise

Das Museum ist mit Ausnahme des Montag an allen Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet, auch an Feiertagen. Geschlossen ist es nur am 1. Weihnachtsfeiertag, am 1. Januar und am Koningsdag. 

Aktuelle Infos gibt es auf der Website des Museums:

Für Erwachsene beträgt der Eintritt € 15 (Stand Juni 2020).

Anreise

Das Museum ist nur ein paar Minuten vom Zentrum entfernt:

  • Bus: die Flixbux-Haltestelle ist direkt beim Museum.
  • Bahn: der Hauptbahnhof ist direkt gegenüber vom Museum.
  • Auto: das Parkhaus Museum Centrum (english) ist nicht weit weg.

Die offizielle Kontaktadresse ist Museumeiland 1 in 9700 ME Groningen

Stand: July 2020
Falls Ihnen dieser Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter:

Kommentare sind öffentlich

Ein Kommentar wird hier unter dem Beitrag veröffentlicht. Andere Besucher können ihn lesen und darauf antworten. Bitte bleiben Sie bei einem freundlichen Umgangston. Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert und ggfs. bearbeitet (oder nicht veröffentlicht).

Für private Nachrichten, die nicht veröffentlicht werden sollen, nutzen Sie bitte die Kontaktseite.

Leave a Comment